Arnheim, getarntes Sturmgeschütz

Joris Nieuwint
 
 
SHARE:

Scherl Bilderdienst
In den Straßen von Arnheim
Der Vernichtung der 1. englischen Luftlandedivision im Raum von Arnheim gingen heftige Kämpfe in den Strassen dieser niederländischen Stadt voraus. Ein Sturmgeschütz in Bereitstellung an einer Strassenecke, um noch vorhandene Widerstandspunkte zu bekämpfen; im Vordergrund hängt der Fallschirm einer Versorgungsbombe, dessen Inhalt für die Briten bestimmt war, der jedoch in deutsche Hände fiel.
PK-Aufnahme, SS-Kriegsberichter Seuffert(Sch),
30.9.44 [Herausgabdatum]

ADN-Bildarchiv,
II. Weltkrieg 1939-45, Schlacht um Arnheim (Holland) vom 17.-27.9.1944
Die am 17.9.1944 begonnene alliierte Luftlandeoperation bei Arnheim sollte die Übergänge Rhein, Maas und Waal sichern. Nach großen Verlusten wurden die gelandeten Truppen Ende September zurückgezogen. Deutsche Sturmgeschütze in Bereitstellung an einer Straßenecke in Arnheim, um noch vorhandene Widerstandspunkte zu bekämpfen; im Vordergrund der Fallschirm einer britischen Versorgungsbombe, die in deutsche Hände fiel.
Afnahme : Seuffert